Lenovos Kundenbewertungen und Testberichte
Jetzt shoppen bei Lenovo
Shop ThinkPad E540 Touch oder
Wählen Sie eine Kategorie

Bewertungen von Kunden zu Lenovo ThinkPad E540 Touch

Kundenbewertungen für ThinkPad E540 Touch
Bewertung 1 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
2 von 5
2 von 5
Weltmeister 2014

Datum:14. Juli 2014
Ich war enttäuscht von dem Lenovo E540 und habe es wieder zurück gegeben. Meine Gründe dafür waren:
1. Das Display welches leider sehr Blickwinkelempfindlich ist und eine nicht sehr hohe Leuchtkraft besitzt. Leider wird diese ohne hin schon nicht sehr hohe Leuchtkraft im Akkubetrieb noch einmal reduziert, also gerade da wo man maximale Helligkeit bräuchte z.B. draußen im Akkubetrieb war es mir dann deutlich zu dunkel.
2. Ich hatte unter Win. 7 immer wieder Probleme mit dem W-LAN, trotz gutem Empfang brach die W-LAN Verbindung öfter mal ab.
3. Die Akkulaufzeit, ein etwas stärkerer Akku hätte dem Gerät gut getan.
4. Die Verarbeitung ist zwar ok, aber leider hat Lenovo bei den neueren E Serien die sonst ThinkPad üblichen sehr stabilen Metallscharniere gegen gewöhnliche aus Plastik getauscht.
Letztendlich bin ich sehr froh das Lenovo E540 nach langer Recherche gegen das Acer Aspire V5-573G-54208G50aii getauscht zu haben. Dieses überzeugt mich nun auf ganzer Linie, und das matte Full HD IPS Display ist einfach klasse und in der Preisklasse wohl einzigartig.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 2 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
4 von 5
4 von 5
Whahid

Datum:11. Mai 2014
Sehr gut Verarbeitetes Laptop mit gutem Display, sehr guter Tastatur, ausreichend Leistung für einen Office Laptop, jedoch mit einer eher mäßigen Akkulaufzeit und zu kleinem Akku.
Die 1 TB Festplatte macht das System zudem langsam. Hier weiß aber wohl jeder auf was er sich einlässt, wenn er diese Konfiguration wählt. Platz vor Geschwindigkeit, daher keinen Stern Abzug.
Zum Arbeiten ist dieser Laptop ideal, mit - wie ich finde - sehr guter Ergonomie und ausreichender Display Helligkeit.
Für mich eine gute Wahl mit kleinen Schwächen!
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 3 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
Phil4711

Datum:7. Mai 2014
solide verarbeitetes Notebook (z.B. alle Spaltmaße z.B. regelmäßig) mit sehr guter Ausstattung.
Der Lüfter läuft zwar meistens ist aber absolut leise.
Nachteil: es gibt keine Recovery-DVD, sondern nur eine Recovery-Partition auf der Festplatte.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 4 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
4 von 5
4 von 5
August Schneeflocke

Datum:30. April 2014
Design und Bedienerfreundlichkeit überzeugen. Leistung voll in Ordnung.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 5 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
4 von 5
4 von 5
einThinkpadNutzer

Datum:23. April 2014
Das Lenovo Thinkpad entspricht allen positiven Dingen, die ich bisher darüber gehört habe.
Besonders Akkuleistung, Display und allgemein Benutzbarkeit.
Jedoch hat mein (trotz nachfrage) Produkt nicht das angepriesene "neue " Tastaturdesign. Da ich dieses "neue " Design jedoch sehr unpassend fand, war dies für mich persönlich eine positive Überraschung.
Die Intagration der Trackpointer Tasten direkt in das touchpad schränkt die Vorteile dieser Variante eines Mausersatzes meiner Meinung nach ein,
Bereits nach wenigen Tagen war auf dem (sonst nahezu perfekten) Display bereits abdrücke der Tastatur zu erkennen, welche jedoch leicht zu bereinigen sind.
Nach den Negativen Punkten ist es mir wichtig hervorzuheben, dass dieser Laptop außer diesen Punkten perfekt zum Arbeiten ist. die Tastatur ist sehr angenehm zum schreiben, wenn man sich an die neue Variante der tasten gewöhnt hat, ista uch der Trackpointer wieder voll als Mausersatz nutzbar, die Möglichkeit das display sehr weit zu neigen sorgt dafür auch in ungewöhnlichen Situationen immer alles auf dem Display erkennen zu können.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 6 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
1 von 5
1 von 5
Tanis

Datum:22. April 2014
Nie wieder ein Gerät von Lenovo!!!
Gerät nach 2 Monaten defekt.
Das Design wirkt billig.
Das Touchpad ist wackelig und scheppernd.
Die Tastatur ist zu weich und wirkt auch billig.
Viel unnötige und nervige Software vorhanden.
Update auf Win 8.1 war nicht von Anfang an möglich, so dass der Computer nach dem Update abstürzte und neu aufgesetzt werden musste. Bei den vielen Infos von Lenovo wäre ein Hinweis hierauf mal nützlich gewesen.
Arbeitsgeschwindigkeit ist gut.
Nun zur größten Schwäche des Geräts: Der Lenovo "Kundenservice"
Das Gerät war nach 2 Monaten defekt. Es ließ sich nicht mehr einschalten. Keine Lebenszeichen mehr. Gut, kann ja mal passieren.
Bei Cyberport über das Vorgehen informiert und wurde auf die Garantie verwiesen. Also bei Lenovo angerufen. Dort hieß es: Kein Problem, Gerät wird abgeholt, Reparatur dauert 1 Woche.
Von wegen. Nach fast 8 Wochen kam das Gerät zurück!!!
In der Zwischenzeit habe ich unzählige Telefonate mit dem Lenovo Kundenservice geführt. Nach zwei Wochen eine Frist zur Erfüllung der Garantileistung von weiteren zwei Wochen gesetzt, die Lenovo einfach verstreichen ließ. Zwischendurch wurde mal ein Austauschgerät angeboten, was nicht kam und schließlich wurde mir die Erstattung des Kaufpreises versprochen, da ich das Gerät nun nicht mehr zurück wollte. Dann auf einmal eine e-mail vom Reparaturzentrum, dass das Gerät auf dem Weg zurück zu mir sei. Der Kundenservice verprach allerdings, man werde sich weiter um die Rückerstattung des Kaufpreises kümmern. Wieder 2 Wochen später eine e-mail, dass die Rückerstattung doch nicht möglich sei.
Zusammengefasst kann man sagen, dass der Lenovo Kundenservice den Namen nicht verdient. Man erhält keine Informationen, muss immer selber nachfragen und wird oft auch noch, wissentlich oder nicht, falsch informiert und hingehalten.
Der Kundenservice von Cyberport war auch keine Hilfe.
Daher mein Hinweis: Ein defektes Gerät immer an den Händler zurückschicken und gleichzeitig schriftlich eine Frist zur Mängelbeseitigung setzen.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 7 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
crazy

Datum:8. April 2014
Guter Laptop zum guten Preis. Ich bin sehr zufrieden!!!
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 8 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
mucfan

Datum:21. März 2014
Also das Notebook ist super ausgestattet mit allem was man braucht. Sogar ein Fingerprint Reader ist an Bord und der funktioniert auch 1a. Das Einzige, was ich noch nachgerüstet habe war eine 250GB SSD und 4GB zus. Speicher(war auch kein Problem, nicht wie bei den Acer Kisten, da passt nämlich nur Acer original Speicher). Danach rennt die Kiste, als gäb´s kein Morgen.
Lediglich das Mouspad kann man bemängeln, aber nach kurzer Eingewöhnung ist das auch kein Thema mehr.
Akkulaufzeit könnte ein bisschen länger sein, das war´s aber auch schon mit der Kritik.
Das beschriebene WLAN Problem (Abbrüche, langsam) existierte bei mir auch, nach langem Herumdoktern und Einstellungen an dem Adapter (HT-Modus, IPv6 Settings etc.) hab ich aufgegeben und einfach den Windows 8.1 Treiber in meine Windows 7 Installation hineininstalliert. - Uns schon sind alle Schwierigkeiten erledigt. Das habe ich dann an verschiedenen Stellen auch mit anderen Treibern so getrieben, hat überall funktioniert. Und da die WIN8 Teiber fast überall neueren Datums sind, macht das sicher Sinn, das flächendeckend zu tun.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 9 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
gummipool

Datum:11. März 2014
Hab eine Weile gebraucht um hinter Windows8 und deren handling (Apps etc.) zu kommen. Allerdings kommt es darauf an was ich mit dem Gerät tun möchte, ich für meine Bedürfnisse bin zufrieden. Ansonsten auch voll zufrieden mit der Kaufabwicklung und Lieferung - war reibungslos und flott.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 10 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
apl1

Datum:6. März 2014
Preis schwer ok, Bestellung unkompliziert, Lieferung an Filiale zur Abholung in 1 Tag, Abholung unkompliziert, Ware passt -
kurzum alles wie es sein sollte
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 11 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
Utos1305

Datum:1. März 2014
Vorweg gibt's direkt eine Kaufempfehlung.
Pro:
Insgesamt macht das Gerät einen sehr gut Eindruck. Das Design gefällt mir ganz gut, wobei es einfach ein schlichtes Schwarz ist, was keine besonderen Auffälligkeiten hat. Die Verarbeitung scheint sehr wertig zu sein und man hat das Gefühl, dass nicht alles in 2-3 Jahren auseinanderfallen wird.
Das Touchpad, was weiter unten als Negativpunkt aufgegriffen wird, muss ich an dieser Stelle loben. Natürlich klackert es ein wenig, allerdings handelt es sich um ein Multitouchpad. Also kann man es mit Gestensteuerung bedienen, was für Windows 8 natürlich extrem vom Vorteil ist. Zoomen, Scrollen, direktes Wechseln zwischen Kachel- und Desktopansicht sind so kein Problem. Damit kann man locker darüber hinwegsehen, dass es ein wenig wackelig sitzt. Es klackert auch nur, wenn man normal tippt, wenn man sehr vorsichtig ist, ist es recht geräuschlos. Dies ist auch möglich, da es sehr feinfühlig, das heißt, dass es sich auch mit wenig Druck gut bedienen lässt.
Die Leistung des Laptops ist wunderbar, man kann alles sehr gut bedienen und sogar aktuelle Spiele wie Splinter Cell Blacklist laufen auf hohen Anforderungen flüssig.
Das der Laptop für Office Anwendungen reicht, sollte jedem bewusst sein.
Der Sound ist ausreichend für einen Laptop, da bin ich immer kulant. Wenn man leise hört, ist alles in Ordnung. Bei höheren Lautstärken wird es ein bisschen blechernd, aber nicht störend! Der Sound ist für einen Laptop auf jeden Fall sehr in Ordnung.
Die Ergonomie ist sehr gut, Alle Tasten lassen sich gut erreichen. Nur die Kante vorne stört ein bisschen, wenn man länger als 2-3 Stunden am Stück arbeitet. Wenn man eine kleine Handballenerhöhung davorlegt, ist es aber nicht so schlimm.
Das Display ist ebenfalls sehr gut und spiegelt kaum bis gar nicht, auch wenn man draußen in der gleißenden Wintersonne sitzt.
Contra:
Eigentlich kaum bis gar nichts auszusetzen. Außer ein paar Programmen, die am Anfang installiert sind und stören. Allerdings sind auch ein paar praktische dabei wie die automatische Treiberaktualisierung von Lenovo. Das Updaten auf Windows 8.1 war ebenfalls ein bisschen kompliziert. Kann aber auch ein Einzelfall gewesen sein. Für Laien sollte dies aber mit einer Google Suche ebenfalls kein Problem sein.
Insgesamt ist das Gerät sehr gut für den Alltag geeignet. Es erledigt alle Aufgaben zuverlässig und ist sowohl als Arbeits- aber auch als Multimedia Laptop sehr gut geeignet.
Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 12 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
2 von 5
2 von 5
TobyAC

Datum:28. Februar 2014
Ich bin auf der Suche nach einem i7 Quad Notebook auf dieses gekommen und habe es wegen der guten Ausstattung bestellt.
Leider hat das Gerät keinen mini Display Port (laut Cyberport Beschreibung soll es einen haben),
dazu ist das TouchPad für mich ein absolutes NoGo
(Es stört beim Tippen und ich kann mir nicht vorstellen das es die Garantiezeit überstehen würde)
Meins war vom 31.10.2013, also zog Windows erst mal 1,3GB Updates um dann mit dem 4GB Update auf Windows 8.1 zu starten.
Leider konnte ich auch nix zu den Einstellungen der SSD finden.
(Habe das System selber schon öfter eingerichtet und kann sagen dass hier kein Performance Booster eingerichtet war und nichts beschleunigt wurde)
Alles in allem habe ich von einem ThinkPad mehr erwartet und daher geht meins auch zurück und ich suche weiter nach einem passenden Gerät.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 13 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
Finanzen

Datum:25. Februar 2014
Schnelles und leistungsfähiges Notebook. Gute Verarbeitung, sehr robust, einfache Bedienung und preiswert. Rundum zufrieden!!!
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 14 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
3 von 5
3 von 5
Normalzager

Datum:22. Februar 2014
Zur Bestellung bei Cyperport: Hat super geklappt.
Zum Gerät (nach dem ersten Einrichten): Das Teil ist schon gut (tolles Display, klar), aber eben nicht Bombe und zwar aus folgenden Gründen:
- Lautsprecher sind nicht dolle, keine Ahnung woran das liegt, es ergibt sich ein subtil scheppernder Sound.
- Das Clickpad ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, es ist eine beweglich gelagerte Fläche, dadurch klackert es beim kleinsten Antippen. Mit dem Ansteuern, Markieren und Klicken gibt es allerdings keine Probleme.
- den Lüfter finde ich auch relativ laut bei ganz normalem Betrieb, nervt ein bisschen.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 15 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
3 von 5
3 von 5
Suineg

Datum:18. Februar 2014
Die Thinkpads sind gut in der Verarbeitung und preiswert für die gebotene Leistung und Ausstattung. Sie sind aber nicht mehr das non plus ultra, seitdem sie auch für den Endkundenmarkt produziert werden. Ich rede hier von der Edge-Reihe. Hier merkt man sehr deutlich, dass der Rotstift ordentlich angesetzt wurde. Verarbeitung, Design, Ergonomie... 2. Nicht mehr. Leise im Betrieb, klimpern auf der Tastatur okay, Display ordentlich in Kontrast und Ausleuchtung. Aber nichts besonderes mehr, denn HP mit Probook und DELL mit Latitude bieten eine genauso gute Qualität zum ähnlichen Preis.
Was mich allerdings wahnsinnig stört, und ich frage mich, welcher Teufel hier Lenovo geritten hat, ist die Trackpoint-Touchpad-Komnbination der neuesten Generation, eingeführt mit Haswell. Hier hat eindeutig die Design-Abteilung das Kommando übernommen und vergessen, dass die Thinkpads nicht schön sein mußten, sondern arbeiten sollten. Eine einzige große Fläche mit integrierter Mausfunktion. Es klappert und kippelt, dass einem schlecht dabei wird. Früher lag der Zeigefinger auf dem Trackpoint und der Daumen wanderte locker zwischen links-rechts und mittlerer Maustaste hin und her. Kurzer, knackiger Maushub, leise... sehr angenehm beim (stundenlangen) Arbeiten.
Heute sind mit dem neuen Touchpad die Wege um einiges länger geworden und die Handhaltung sehr unangenehm. Allein dieses Feature führte in meiner Bewertung zu einem vollen Stern Abzug. So wurde aus gut nur ein durchschnittlich. Ich kann nur hoffen, dass Lenovo wieder zur Vernunft kommt.
Nachtrag:
Ich nutze IBM/Lenovo Thinkpads schon sehr lange (angefangen mit X21). Ich möchte damit nur ausdrücken, dass ich vorbelastet bin und deshalb meine Bewertung zur Ergonomie nicht auf die Goldwaage zu legen ist. Für einen Neuling mag das Touchpad vielleicht okay sein. Für jemanden, der die extrem gute Bedienbarkeit der alten Thinkpads kennt, ist es ein Grauen. Und leider wurde das Grauen sogar bis in die einst legendäre X-Serie übernommen. Diese brauchte nie ein Touchpad. Lenovo gehört für dieses Design erschlagen.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 16 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
Newbe

Datum:16. Februar 2014
Habe mich bei der Bestellung meines neuen Lenovo E540 nach ausgiebiger Recherche für Cyberport entschieden. Die von mir gewünschte Lieferung an die Filiale Stuttgart funktionierte wie versprochen ohne Probleme innerhalb eines Arbeitstages. Eine Benachrichtigung per SMS und e-Mail, dass das Gerät zur Abholung bereit isteht, kam zeitnah. Das Gerät ist in einwandfreiem Zustand.
Einen Shop in der Nähe zu haben, ist ein nicht unwesentlicher Vorteil.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 17 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
4 von 5
4 von 5
Leseratte

Datum:11. Februar 2014
Ein Arbeitstier
Zunächst kam das System defekt an. Anruf bei cyberport: über Lenovo direkt geht es ganz schnell. Das war nicht der Fall. Über 14 Tage dauerte der Austausch. Dann war er da, sieht gut aus, hat ein rasantes Tempo und der Fingerprintsensor macht Spass. Auch die Lenovo-Business Hilfen sind sehr hilfreich. In Verbindung mit 2. Monitor und 2 verschiedenen Inhalten lässt sich seht gut arbeiten. Gleiches gilt für die Tastatur. Einziges Manko ist der Bildschirm. Dieser sollte unbedingt matt sein. Dies führt natürlich dazu, dass nicht mehr das strahlende Bild vorhanden ist. Ich würde mich aber wieder zum matten entscheiden, ist bei Spiegelungen einfach besser. Nach meinen Vergleichen mit den anderen NB würde ich ihn wieder kaufen. Und denkt unbedingt an die Garantieverlängerung, sonst kann es sehr teuer werden (habe ich schon einmal hinter mir).
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 18 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
5 von 5
5 von 5
Juri ITSE

Datum:4. Februar 2014
Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden,solide Verarbeitung und sehr gute Leistung für den Alltag. Akkulaufzeit ist sehr gut. 8 GB zusätzlichen RAM wurden auf Wunsch direkt im Ladengeschäft eingebaut ohne Probleme. Wlan lässt sich durch Abschalten von IPv6 optimieren. Piepton beim Booten lässt sich beheben.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 19 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
4 von 5
4 von 5
Rhocco

Datum:11. Dezember 2013
Habe den Laptop seit nun mehr als 7 Tagen. Nach erfolgreicher und problemloser Installation von Windows 7 64 bit, habe ich zunächst den LAN Treiber auf einem anderen PC heruntergeladen und über einen USB Stick auf dem E540 installiert. Nachdem der Laptop dann im Internet war, die automatischen Windows Updates abgeschaltet und mit Hilfe der Lenovo Auto Update Software fast alle Treiber installieren lassen.
Leider funktioniert der Intel Centrino 7260-N WLAN Adapter nicht zuverlässig. Sehr häufige Aussetzer und teilweise Verbindungsabbrüche waren die Folge (Gelbes Ausrufezeichen in der Informationsleiste auf den kleinen WLAN Balken). Bei Problemschilderung bei der Lenovo Hotline hieß es nur "Wir bieten keinen Support für Ihr Windows ... Bitte installieren sie den Lenovo Treiber" wtf ?? Lenovo bietet ein ganzes Set an Treibern für Windows 7 64 bit an und der WLAN Treiber geht nun mal nicht gut ...
Getestet zu Hause mit einer Fritz.Box 7270 und im UNI Wlan.
Die Lösung war in den Eigenschaften des Adapters den HT Mode zu deaktivieren. Nun funkt der N-Adapter nur mit 54Mbit aber recht stabil ... ich weiss nicht was da los ist mit dem Treiber, denn meine anderen Geräte funktionieren einwandfrei, auch mit N-Anbindung. Der neuste Treiber von der Intel Homepage bringt den Adapter komplett aus dem Gleichgewicht und sogar normales surfen wird zur Qual.
Sonst guter Laptop mit satter Leistung der HD 4600 onboard Grafikkarte.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte
Bewertung 20 für ThinkPad E540 Touch
Gesamtbewertung: 
4 von 5
4 von 5
E540-Bewerter

Datum:26. November 2013
Super Laptop.
Ich schreibe diese Bewertung, da ich mir vorstellen kann, dass auch andere Probleme bei der Windows bzw. Treiber-Installation haben könnten.
Vorab kurz zum Laptop an sich:
Lenovo ThinkPad Edge E540 20C60043GE Notebook ist hochwertig verarbeitet. Die Tastatur ist bei Lenovo klasse-super Druckpunkte. Touchpad ist etwas gewöhnungsbedürftig- wie immer bei einem neuen Laptop, wenn man noch das \"alte\" gewohnt ist.
Zum Laptop kann ich schlichtweg nur positives berichten, man bekommt, was man nach obiger Beschreibung kauft.
Nun zum ersten Anschalten:
Der Laptop hat zwei mal laut gepietst und für eine Sekunde ist folgende Meldung erschienen:
0182: Bad CRC of Security Settings in EFI variable.
Habe mir nichts dabei gedacht, weil die anschließende Windows-Installation problemlos verlief. Bei jedem Neustart jedoch das gleich Problem: 2-maliges piepsen und diese Meldung.
Also Support angerufen (3x insgesamt, bis jmd was dazu sagen konnte) und erfahren, dass es ein Fehler auf der Platine sein könnte oder eine Fehleinstellung im Bios (neu: EFI). Habe dann etwas im EFI (Bei Hochfahren F1-Taste drücken)umgestellt: Oben unter \\\"SECURITY\\\" gehen, dann zweiter Punkt der Liste \\\"SECURITY CHIP\\\" wählen und von \\\"Inactive\\\" auf \\\"Active\\\" umgestellt. Anschließend war dieses Problem gelöst.
Sollte jmd das Problem anders gelöst haben oder einen Fehler in meiner Lösung entdecken bitte ich um Hinweise.
Nun zu dem Treiber-Debakel:
Tipp: auf vorhandenem Laptop den Netzwerktreiber für den E540 runterladen
(unter: http://download.lenovo.com/ibmdl/pub/pc/pccbbs/mobiles/j9r103ww.exe.
Anschließend auf dem E540 den Free Driver Scout installieren
(zu finden unter: http://www.computerbild.de/download/Free-Driver-Scout-8575664.html).
Der Free Driver Scout sucht und installiert (fast) alle Treiber (aus dem Internet).
Der Grafikkartentreiber muss extra von der Intel Homepage
(https://downloadcenter.intel.com/SearchResult.aspx?lang=DEU&ProductFamily=Grafik&ProductLine=Desktop-Grafikcontroller&ProductProduct=Intel%C2%AE+Core%E2%84%A2+Prozessoren+der+vierten+Generation+mit+Intel%C2%AE+HD-Grafik+4600&ProdId=3720&LineId=1100&FamilyId=39)
heruntergeladen und extra installiert werden.
Von einem Kunden geschrieben, während er cyberport.de besuchte